Willkommen bei der Fußballabteilung des TuS 08 Senne I e.V.

Dezember-Ausgabe des “Senner Waldblatts” ist da!

Die neue Ausgabe (Dezember 2021) unseres Vereinsmagazins "Senner Waldblatt" ist da. Zum Jahresende findet ihr spannende und interessante Rückblicke und Ausblicke aus unserer Fußballabteilung. Wie immer wird das Magazin...
Read More
Dezember-Ausgabe des “Senner Waldblatts” ist da!

Nikolausbesuch beim Training der Kleinsten

Pünktlich zum Nikolaustag bekamen unsere jüngsten Kicker der G- und F-Jugenden einen überraschenden Besuch beim Training -- der Nikolaus persönlich schaute vorbei, wusste zu jedem Kind etwas zu sagen...
Read More
Nikolausbesuch beim Training der Kleinsten

Neue 2G-Regeln für den Sportbetrieb!

Nach der neuen Corona-Schutzverordnung gelten für den Trainings- und Spielbetrieb ab sofort folgende Regeln: In und auf allen Sportstätten dürfen nur noch immunisierte (d.h. vollständig  geimpfte oder genesene) Personen...
Read More
Neue 2G-Regeln für den Sportbetrieb!

2. Platz beim Großen Stern des Sports in Bronze für Jugendkonzept des TuS 08

Die Fußballabteilung des TuS 08 Senne gewinnt den 2. Platz beim Wettbewerb "Sterne des Sports", in dem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Vereine...
Read More
2. Platz beim Großen Stern des Sports in Bronze für Jugendkonzept des TuS 08

Aus den Mannschaften

  • Lastminute 2:2-Ausgleich beschert Zähler gegen Hörste – Riserva zahlt Tribut für Aufholjagd der letzten Wochen []

    (SM) In einem über weite Strecken erschreckend schwachen letzten Spiel des Jahres 2021 nahm die Riserva mit dem Schlusspfiff und ausgesprochen schmeichelhaft noch einen Punkt von TG Hörste mit, „Speedster“ Alexander Schulze traf zwei Mal, einmal in der ersten und einmal in der letzten Aktion des Spiels.

  • Vorwochenhypothek zu hoch – Riserva kann Ravensberg nicht stoppen []

    (SM) Am Ende war die Hypothek für den teuer erkauften Vorwochensieg zu hoch. Die Riserva verlor gegen den Tabellenführer aus Ravensberg am Ende zwei Tore zu hoch aber verdient.

  • B2 mit Kantersieg in die Winterpause []

    (MH) Die B2 konnte ihr erstes Spiel gewinnen!

  • 9:1 – Riserva weiterhin auf Kurs! []

    (SM) Die zweite Mannschaft von Frank Rott, Sven Terveer und Teammanager Stefan Mahne hat auch das fünfte Spiel in Folge gewonnen und der Reserve vom TuS Eintracht keine Chance gelassen.

  • 0:2 in Hillegossen – B2 mit Rückschlag []

    (MH) Auch an diesem Wochenende ging es für die B2 wieder zu einem Auswärtsspiel. Mit einem gut gefüllten Kader, dank zweier Aushilfen der C1, ging es gegen die 2. Mannschaft des TuS Einigkeit Hillegossen, die in der Tabelle nur wenige Plätze über der Senner Mannschaft standen.

  • 6:3 Wahnsinn im „Wohnzimmer“ – Riserva besiegt einmal mehr „All-Peckeloh”-Auswahl! []

    (SM) In einem über weite Strecken hitzigen Kreisligamatch, konnte die Senner Zwote die vermeintliche dritte Mannschaft vom SC Peckeloh am Ende hochverdient mit 6:3 (3:2) bezwingen. Gegen die mit Spielern aus dem Westfalenligakader verstärkten Gäste trafen Okan Tokman (2x), Frank Rott, Lukas Hentschel, Tom Friedrich und ein Peckeloher ins eigene Tor.

  • Hinten mit Geduld und nach vorne mit Friedrich – Riserva mit 4:0-Erfolg bei Croatia! []

    Genau 17 Tage lagen zwischen dem, aus Gründen einer schweren Verletzung eines kroatischen Spielers, abgebrochenen Ligaspiel NK Croatia gegen Sennes Riserva. 17 Tage, die die Verhältnisse beim annodazumal Tabellenvorletzten auf den Kopf gestellt haben. Den vor knapp drei Wochen eingeschlagenen Weg in eine bessere Zeit hat die Zwote konsequent fortgesetzt und sich vom B-Liga-Fallobst zu einer mehr als ernst zu nehmenden Mannschaft gemausert.