2. Platz beim Großen Stern des Sports in Bronze für Jugendkonzept des TuS 08

Die Fußballabteilung des TuS 08 Senne gewinnt den 2. Platz beim Wettbewerb “Sterne des Sports”, in dem der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Vereine auszeichnen. Gewürdigt wurde unser Agenda2025+, mit der wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Förderung des Jugendfußballs durch die Qualifizierung von Übungsleitern legen. Unser eingereichtes Projekt „Die jungen Wilden kommen“ richtet sich an 12- bis 14jährige und möchte sie zu Jungtrainerinnen und -trainern ausbilden. Diese mehrwöchige Ausbildung hat unser Freiwilligendienstleistende Leon Jakovljevic durchgeführt, der selbst eine Trainerlizenz hat.

Veröffentlicht in Mitteilungen.